Leichtluftfahrzeug-Pilotenlizenz

(Light Aircraft Pilot Licence LAPL)

Bei der Fliegerschule Ostschweiz kann die praktische Ausbildung zur Leichtluftfahrzeug-Pilotenlizenz absolviert werden. Dies ist eine kostengünstige Alternative zur PPL Lizenz.

Praktische Ausbildung LAPL

Image by Chris Leipelt

Anforderungen


Die Anforderungen sind analog wie für PPL.

Mit der LAPL können Flüge auf Maschinen bis max. 2000kg und max. 3 Passagieren durchgeführt werden. Die Lizenz ist jedoch nur im EASA Luftraum (Europa) gültig. Mit einer Weiterausbildung kann diese Lizenz jederzeit zu einer PPL aufgewertet werden.